Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/bolivia

Gratis bloggen bei
myblog.de





5. Tag

La Paz ist der Hammer, ich werde bleiben! :-)

Schule ist streng, aber so lerne ich wenigstens was... *grins*

Liebe Gruesse an alle

2.4.08 17:04


Schon eine Woche um... Unglaublich!

Die Zeit rast foermlich dahin... Schon wieder Weekend, endlich bissi Freizeit, und am Montag fange ich mit meinem Job an, arbeite ab sofort am Sprachinstitut und gebe Deutschunterricht. Bin scho ganz nervoes...:-)

Muss euch noch von gestern Nacht erzaehlen; da war ich im einzigen Gayclub von La Paz. Es war der oberhammer! Bin mit einem bolivianischen Chico erst mal in einer Bar gewesen, dann weiter in eine Touristendisco, und dann waren wir noch in diesem anderen Club. Ist ein kleines, verstecktes Haus, nix angeschrieben, nur eine Tuer mit einem Gitter davor. Daraufhin muss man ein Kopfzeichen an der Tuer machen. Ein Security steckt daraufhin den Kopf raus auf die Strasse und guckt, ob die Luft rein ist. Dann schnell reinschluepfen, man wird abgetastet von Kopf bis Fuss, und dann nix wie rein ins Vergnuegen. Der Club ist eine normale Wohnung ohne Moebel, total vollgestopft mit Chicos und Chicas. Es war eine riesen Fete, alle waren total ausgelassen, und ich habe super viele Leute kennen gelernt, auch wenn ich mich an keinen Namen mehr erinnern mag (liegt wohl am Alkoholpegel...:-). Auf jeden Fall war es eine witzige Nacht, wir haben getanzt bis der Club dicht machte, und sind dann noch weiter durch die Strassen von La Paz gezogen. Freue mich scho auf heut Abend, dann geht die Fete weiter :-)

Bisous, Tobias

5.4.08 20:10


Neue Nummer

Meine Lieben

Ich habe per sofort eine eigene bolivianische Handynummer und bin NUR noch unter 0059173031714 zu erreichen. Ihr könnt mich also jederzeit anrufen oder texten! :-)

Liebe Grüsse, Tobi

9.4.08 20:55


In Cocha

So, meine Lieben, auf vielfachen Wunsch mal wieder einen kleinen Eintrag :-)

Meine letzte Woche in La Paz war der Hammer (wie die vorangehenden ja auch schon :-), inklusive Fahrt in den Urwald, bin unter Palmen gelegen und habe die Sonne genossen. Auch den Gefängnisbesuch habe ich hinter mir, ich war tatsächlich in San Pedro drin, inklusive Herzklopfen und Mördern die Hände schütteln und sonst allem Bösen, was man dort machen kann, hehe! Inzwischen hab ich mit meinen bolivianischen und australischen Freunden auch alle wichtigen Clubs und gefürchtetsten Bars der Stadt abgeklappert, viel gepennt hab ich in letzter Zeit also nicht.

Gestern musste ich mein geliebtes La Paz leider verlassen. Meine drei besten Freunde kamen zum Terminal, und wir standen eine Stunde rum und haben geheult, ich sosehr wie noch nie in meim Leben. Vermisse sie extrem. Hätt nie gedacht, in so kurzer Zeit Freunde zu finden, denen ich wirklich vertraue. Sie haben mir zum Abschied ein Video gemacht von ihnen, freu mich scho drauf euch dieses zeigen zu können, es ist der Wahnsinn! :-)
Heute war ich zum ersten Mal im Kinderheim, die Niños sind der Hammer, extrem anhänglich und einfach liebenswürdig. Auch wegen dem Spanisch hab ich mir umsonst Sorgen gemacht, die anderen Voluntarios sprechen praktisch gar kein Wort, dagegen ist mein Spanisch fliessend *freu* Morgen gehn wir alle zusammen ins Yoga, haha!
Auch meine Gastfamilie ist voll cool, toller Garten, und das Klima in Cocha ist auch sehr schön, halt wie Ferien, unter Bananenbäumen und mit viel Sonne.

Ich meld mich wieder, hab euch lieb, Tobi

29.4.08 01:47





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung